Wie funktioniert ACCENT RF?

 

Accent ist ein modernes Hochfrequenz - Gerät (auch Radiofrequenz genannt) für ästhetische und kosmetische Anwendungen. Es bietet eine kontrollierte thermische Therapie zur Körperformung, Reduktion von Cellulite und Hautstraffung.
Die Behandlung ist bequem, schnell und schmerzfrei. Sichtbare Ergebnisse werden bereits nach der ersten Behandlung erreicht. Nach Absolvierung mehrerer Behandlungen werden hervorragender Ergebnisse erzielt.
Die Behandlung ist rein nicht-invasiv, es entstehen also keine Wunden oder Narben, man braucht keine Anästhesie, und auch keine Rekonvaleszenzphase.
Accent ist das einzige Gerät dieser Art, welches uni- und bipolare Ströme besitzt. Dies bedeutet, dass ACCENT mit Hilfe von zwei Applikatoren (unipolar und bipolar) in zwei unterschiedlichen Tiefen der Haut arbeitet. Im Gegensatz zu anderen Methoden werden die Fettzellen nicht nur entleert, sondern auch aufgelöst.

Die hochfrequenten Radiowellen werden in der tiefen Lederhaut und im Fettgewebe freigesetzt. Dadurch werden die gewünschten Schichten selektiv erwärmt und die Fettzellen zerstört. Die Epidermis (Oberhaut) wird gleichzeitig gekühlt und geschützt. Das Fett wird auf natürlichem Wege über das Lymphsystem abtransportiert. Es kommt zu einer Abnahme des Umfangs im Problembereich.
Gleichzeitig wird das Kollagen gefestigt, und die Haut wird straffer und wirkt jugendlicher.

 

Vor der Behandlung


unipolarer Applikator

 

 


bipolarer Applikator

Während der Behandlung
Nach der Behandlung

 

 

 

Kontraindikationen

 

Informative Zustimmung zur Behandlung mit dem radiofrequentierten Gerät ACCENT

 

Das Gerät Accent von der Firma Alma Lasers Ltd. nutzt die kombinierte unipolare und bipolare Radiofrequenz – Technologie zur kontrollierten Erwärmung des Gewebes in zwei unterschiedlichen Tiefen, was zu einer nicht-invasiven Reduzierung von Fettgewebe, Modellierung von Bindegewebe, Eliminierung von Cellulite, sowie zum Straffen und Glätten der Haut führt.

 

Je nach gewünschtem Effekt kann es sich um eine einzelne Behandlung oder einer Serie an Behandlungen (in der Regel 2 – 6 Behandlungen) handeln, wobei die Periode zwischen den Behandlungen 2 – 3 Wochen beträgt. Die Behandlung mit dem Accent – Gerät ist nicht-invasiv, schmerzfrei, und erfordert
keine Rekonvaleszenzphase (Erholung).


3 – 5 Tage vor und nach der Behandlung wird eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr empfohlen.


Während der Behandlung mit dem Accent Gerät müssen alle metallischen Gegenstände (Schmuck, Ohrringe usw.) abgenommen werden um den Kontakt dieser Gegenstände mit den Applikatoren des Gerätes zu vermeiden!

 

Kontraindikationen bei der Behandlung mit dem Gerät Accent

 

- Laufende oder in der Vergangenheit vorhandene Malignität der Haut
- aktive Kollagen- oder vaskuläre Erkrankungen
- diagnostizierte Probleme mit der Schilddrüse
- akute Infektionskrankheiten
- gegenwärtige oder vergangene (innerhalb des letzten Jahres) Einnahme von Isotretinoin (Accutane)
- implantierter Pacemaker (Herzschrittmacher) oder automatischer Defibrillator
- andere implantierte elektrische Geräte
- Hautfüller (z. B. Kollagen) an der zu behandelnden Stelle
- Schwangerschaft und Stillzeit
- metallische Prothetik – Implantate (bei Behandlung im Gesicht)
- multisystemische Erkrankungen (Diabetes, Hypertonie, KHK, ischämische Erkrankung der unteren Extremitäten, Leber- und Niereninsuffizienz, etc.)

Mögliche Nebenerscheinungen während der Behandlung mit dem Gerät Accent:

- Gefühl von Hitze - der Kunde kann während oder nach der Behandlung ein Gefühl der Wärme empfinden. Dieses Gefühl sollte jedoch mäßig sein und
innerhalb von wenigen Minuten verschwinden
- Hautrötung – kann im behandelten Bereich vorkommen, und verschwindet in der Regel paar Minuten nach Ende der Behandlung
- Austrocknen der Haut - dazu kann es in den ersten 12 Stunden nach der Behandlung kommen, was aber spontan innerhalb von 48 Stunden wieder aufhört. Es hilft den betroffenen Bereich mit Aloe Vera einzuschmieren.


Angebot - Behandlungen

+420 604 103 000

Kontaktformular